"Zum Rochen", Am Listholze 23, 30177 Hannover, Germany
Mo.,Di., Mi., Fr. 17 - 22 Uhr

Mitja besiegt "Schnehagen-Fluch" zum Start des #Benefizembers

Am Freitagabend füllte sich "der Rochen" mal wieder mit ziemlich "Dart-Irrem" Personal. Der Grund dafür war mal wieder ein Verrückter, denn die zweite Auflage der Midnight Premier League stand in den Startlöchern - auch um den Benefizember einzuläuten, dem Monat in dem fast alles im Zeichen des guten Zwecks stehen wird.

18 SpielerInnen haben sich mal wieder dem "Selbstexperiment" eines wahrlichen Dart-Marathons gestellt. In einer kompletten Ligarunde sollten sich zur Mittagszeit des Folgetages diejenigen herauskristallisieren, die auch nach 17 Stunden Darts nicht genug bekommen haben. Einen Nachschlag bekamen dabei Mitja Gustorf, Daniel Schnehage, Matthias Rastel, Jens Wilken, Christoph Lange, Michael Kull, Jörg Halbig und Sebastian Schnehage.

In den Viertelfinals lautete das Race "First to Five Legs". Angesichts der schweren Beine und peinigender Rück ein Halb-Marathon nach dem Marathon. Am wenigsten anzumerken war die Last der vergangenen Stunden Mitja, Daniel und Tzmarty, die Ihre Begegnungen relativ souverän über die Bühne bringen konnten. Die größte Überraschung dabei war wohl der deutliche Sieg Tzmartys, der den "Rastelman" als Vorrundendritten in die Schranken wies. In einer zähen Partie konnte der Korsar unter neuem "Real-Life-Pseudonym" ein 2:4 Rückstand gegen Christoph Lange noch in einen 5:4 Sieg umwandeln. Die Vorschlussrunde wäre hier aber sicher für beide gleichermaßen (un-)verdient gewesen.

Auch in Halbfinale ließen die beiden Favoriten, die auch als 1. und 2. in die K.O. Phase eingebogen sind, kaum etwas anbrennen und wiesen den nun "körnerlosen" Tzmarty und Korsaren in ihre Schranken. Der Korsar musste dabei sogar den zweiten Whitewash Mitja's innerhalb der Veranstaltung tatenlos über sich ergehen lassen.

Im Finale bekam Mitja dann die Chance auf die komplette Revanche am "Rennstall Schnehage". In der Vorrunde waren es nämlich Basti und Daniel die Mitja die einzigen 3 Zähler streitig machen konnten. Zunächst sah es aber wieder nach einer klaren Angelegenheit für den 96er Landesligisten aus. Daniel führte die Begegnung schnell mit 2:0 an und hatte auch in den beiden Folgelegs die ersten Darts um die Runden zu beenden. Mitja ließ jedoch nicht locker. Dessen Beharrlichkeit sollte sich auszahlen. Plötzlich stand es unerwartet 2:2 Unentschieden. Dies war jedoch nur ein Zwischenstopp zu einem rasanten Endspurt Mitjas. So gingen auch die folgenden 4 nötigen Legs und somit auch der dickste "Pott" an den Protagonisten aus Basche.

MPL1

Allen war am Ende mal wieder klar: Jeder der diese Veranstaltung bis zum Ende durchgestanden hat, dem gebührt eine mächtige Portion Respekt! Und so bedanken wir uns bei Mitja Gustorf (Dartskulls Basche), Daniel Schnehage (Hannover 96), Arne Lattoch, Matthias Rastel, Daniel Stern, Timo Willhöft (TuS Berne [Hamburg]) und dem Animan (DC Hameln 79) für die Teilnahme! Auch bedanken wollen wir uns bei unserem tollen, ehrenamtlichen Twitch-, Theken & Cateringpersonal, die das Ganze - zum Teil ohne am Board zu stehen - bis zum Ende mitgemacht haben.

Ein genauso riesiger Dank geht auch an alle, die in irgendeiner Form zu unserer gerade erst gestarteten Aktion für den guten Zweck teilgenommen und beigetragen haben. Neben den 1250,00€ die der Verein schon als "Grundlage" mit in den Ring geworfen hat, sind bei der Midnight Premier League sage und schreibe 967,30€ dazugekommen! Damit stehen wir gerade erst nach dem Verlassen der Startlinie schon bei einem Zwischenstand von SENSATIONELLEN 2217,30€[!!!] DANKE, DANKE, DANKE!

Die Aktionen des Benefizembers laufen noch bis zum 31.12.2022. Darunter eine Kicktipp Spiel zur einzig wahren WM im Winter, weitere Turniere (werden in Kürze vorgestellt) und natürlich die beiden Finals (A & B) der Stingray Masters. Auch hier gehen alle weiteren Spenden, sei es vor Ort, bei Twitch oder in welcher Form auch immer direkt mit in den Spendenstrumpf. Dies dürft ihr euren Kollegen natürlich gerne weitersagen!

mit sportlichem Gruß,
Jens
i.V. des DSV Stingrays

  • 0165b015-ee3e-476c-bf19-2eb112ecdda6
  • 017b8f85-e0ee-468d-8f9e-d835a7f05efa
  • 074ca19b-7564-4bb3-8709-28ea402d8e1d
  • 0badabf2-5606-4816-a332-9125254cb2e1
  • 12adebb4-d2b5-47ae-a59c-2589660331b0
  • 13418452-3b02-441d-9809-122569c64239
  • 19fb7c56-8551-44ab-8d3f-c188d59016dd
  • 1bbd55df-abb6-48d4-abe1-85e134daeda3
  • 1c676c4b-8321-4ba7-b986-7b4f67808728
  • 2e631612-346e-4182-8ed0-7d4244907564
  • 42546efb-487f-4f35-8f9e-4fb132712877
  • 44f781cd-85c9-47c4-8c6b-70ae235c9712
  • 45f5606d-51ae-4ba4-b8c6-a2eeb561cfd6
  • 54a8d049-6e1f-4f56-b429-9e046063d999
  • 56c55850-9149-4046-bac9-896a389d3b90
  • 5d28aec9-4111-48dc-be6a-a9302bf6ec98
  • 67b529ad-6168-4a3b-9c1b-f074871ffebc
  • 6a8c5849-a235-46f1-9b8a-d7cae55977c7
  • 70245ac2-d4a4-49da-bf4b-3c9262682bc3
  • 807fe409-c8f2-4f45-b2a5-c4e72fcecfa7
  • 82379bbf-61a8-4bbd-b69f-3722fc97a35f
  • 8b45301c-c0b3-4583-b221-d4ed05208874
  • 8c6cb5f3-bc82-4e00-8242-7c5dcc423e62
  • 8e1c1a12-82d5-4503-a944-26a9b20dcfbe
  • 95f5f4a9-962f-4404-a8c8-a03876ec86e7
  • 9b5f7895-63ee-4335-bc51-f497afb9fafc
  • 9d325872-3be2-4fef-8fc2-a7084ed20f3e
  • 9d38fd30-6949-4f01-9992-3b95ca13b668
  • Plakat
  • Sieger
  • a052f86b-0213-4449-ab07-da358e24a1e9
  • a3913add-6e69-400e-a4a8-02d1038dbb71
  • b304968f-d004-4d9c-8ee9-abd65c9e6738
  • b40c1d7a-e2fa-44db-91d0-b5b99feccf73
  • b5536f9e-1343-4e92-b3e1-3297407574c3
  • b8724871-9bd4-48f5-b9e7-d361d99d6f25
  • bd3b7912-06c5-4090-92b3-af323bada872
  • c7c148ca-f97d-4cb7-911a-97334a02d980
  • cb2c0b86-7a61-4971-8816-81dc8b3dab7f
  • d98d034c-2a34-4e49-8ed9-1795a4804d5c
  • f18e333f-3af4-4185-9222-003d6f15973b